Skip to content



Von Pflegestufen zu Pflegegraden

Wir möchten Ihnen anhand dieser Tabellen veranschaulichen wie die Wandlung der Pflegestufen in Pflegegraden, die ab 2017 in Kraft tritt, aussehen wird.  Sie müssen keine Anträge stellen. Die Wandlung erfolgt automatisch durch die Versicherung. Weitere Informationen zu den neuen Pflegestärkungsgesetzen finden Sie unter der Rubrik „Nachrichten“ Bei Fragen stehen wir Ihnen gern unter 0561/ 705 […]

Paragraph

Täglich genug zu trinken ist gar nicht schwer!

Der Sommer ist da. Genießen Sie die warme Jahreszeit am besten in der freien Natur, in Ihrem Garten, auf einem schön bepflanzten Balkon oder Terrasse. Vergessen Sie aber nicht, ebenso wie die Pflanzen in den Kästen und Beeten benötigen auch wir Menschen ausreichend zu trinken. Circa 2 Liter Wasser am Tag sollten es sein. Das […]

Tipps von uns für Sie

Pflegestärkungsgesetz II – Wiederholungsgutachten, Begutachtungsfristen, Finanzierung

Wiederholungsgutachten werden ausgesetzt Begutachtungsfristen ändern sich Die vom MDK durchgeführten Wiederholungsgutachten, bei befristet eingestuften Pflegebedürftigen, werden bereits von Juli bis Dezember 2016 ausgesetzt werden. Diese Regelung war bereits im Gesetzesentwurf vorgesehen und damit sind jetzt im Zeitraum von 1. Juli 2016 bis 31. Dezember 2018 keine Wiederholungsgutachten mehr möglich. Einzige Ausnahme, wenn z. B. durch […]

Paragraph

MDK-Prüfung 2016 – 5 Jahre in Folge Note 1,0

In diesem Jahr freuen wir uns besonders! Das 5. Jahr in Folge wurden wir, durch den MDK, mit der Gesamtnote 1,0 (sehr gut) bewertet. Wir sind stolz auf unser Team und bedanken uns bei unseren Kunden. Die „vorläufigen“ detaillierten Prüfungsergebnisse finden Sie *hier* (pdf Ansicht)

Stern - 5 Jahre in Folge

Pflegestärkungsgesetz  II

Am 1. Januar 2016 trat das zweite Pflegestärkungsgesetz in Kraft. Dieses zweite Gesetz ermöglicht mehr Hilfe für Pflegebedürftige, eine bessere soziale Absicherung pflegender Angehöriger sowie einen Beratungsanspruch für alle, die Leistungen bei der Pflegekasse beantragen. Die Beratung erfolgt durch einen festen Ansprechpartner, der Ihnen von der Pflegekasse genannt wird. Umstellung der Pflegestufen in Pflegegrade: Mehr […]

Paragraph